Hundeurlaub - Hundestrand bietet Nordsee Ferienhäuser mit Hund und Nordsee Ferienwohnungen mit Hund

 

 

 

Startseite

Ferienhäuser mit Hund

Ferienwohnungen mit Hund

Last-Minute mit Hund

Ferienkalender

Watt - Wattwandern

Hunde-Blog

Hundeseiten - Webtipp

 

Die Nordsee-Küste:

Ostfriesland

Emden

Greetsiel

Norden

Norddeich

Hage

Dornum

Dornumersiel

Nessmersiel

Esens

Bensersiel

Neuharlingersiel

Carolinensiel-Harlesiel

Horumersiel-Schillig

Hooksiel

Wilhelmshaven

Dangast-Varel

Wangerland

Cuxhaven

Dorum

 

Die Nordsee-Inseln:

Helgoland

Borkum

Juist

Norderney

Baltrum

Langeoog

Spiekeroog

Wangerooge

Memmert

Sylt

 

Impressum

 

 

>Startseite >Ferienhaus ohne Hund

 

Für einen stressfreien Urlaub an der Nordsee ist ein gutes Ferienhaus enorm wichtig. Egal ob ein Ferienhaus ohne Hund oder mit Hund – Sie sollten bei der Wahl nichts überstürzen und darauf achten, dass Ihre individuellen Wünsche erfüllt werden. Fest steht: An der Nordsee gibt es mit Sicherheit das perfekte Haus für Ihren Traumurlaub.

 

Das richtige Ferienhaus: Qual der Wahl

 

Die gesamte Nordseeregion ist ganzjährig auf Tourismus eingestellt; so gibt es unzählige Ferienhäuser in jeder Kategorie. Vom winzigen Bungalow bis hin zur luxuriösen Ferienvilla ist alles dabei. Das Wichtigste bei der Wahl ist: Das Ferienhaus muss Ihren Ansprüchen gerecht werden. Dies bezieht sich unter anderem auf Punkte wie Lage, Größe, Preis, Ausstattung und Komfort. Auch ob Sie ein Ferienhaus ohne Hund oder mit Hund beziehen ist wichtig. Wo Sie für Hunde etwa Einzäunungen und robustes Mobiliar benötigen, braucht ein Ferienhaus ohne Hund nicht auf tierische Vorsichtsmaßnahmen achten.

 

Erst die Region, dann das Haus

 

Als Erstes müssen Sie sich vor dem Nordseeurlaub einen Ferienort aussuchen. Die Nordseeregion ist groß, die Wahl ebenso. Möchten Sie nah am Meer wohnen, zum Beispiel in Dornumersiel, Bensersiel, Norddeich, Cuxhaven, Dorum oder Hooksiel oder ist Ihnen die wohnliche Nähe zu einer Stadt, wie etwa Norden, Dornum, Aurich, Willhelmshaven oder Esens, wichtiger? Hätten Sie lieber ein Ferienhaus mit Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr oder suchen Sie die stressfreie Einsamkeit, zum Beispiel an einem abgelegenen Deich in Nessmersiel oder auf einer der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln, wie beispielsweise Borkum, Norderney oder Langeoog? Werden Sie sich über derartige Fragen klar und informieren Sie sich dann über das passende Haus.

 

Größe, Ausstattung und Komfort beim Ferienhaus ohne Hund

 

Natürlich sollte Ihr Ferienhaus ohne Hund auf Sie und Ihren Urlaub angepasst sein. Wenn Sie mit einer Großfamilie in den Urlaub fahren, darf ihr Haus nicht zu klein sein; sollten Sie als Single oder Paar verreisen reicht oft schon ein Ferienhaus unter 100 Quadratmetern Wohnfläche aus. Bedenken Sie: Der Mietpreis richtet sich hauptsächlich nach der Größe des Hauses.

 

Aber auch die Ausstattung ist preisgebend. Eine luxuriöse Innenausstattung mit exklusiven Möbeln und komfortabler Einrichtung lässt im Urlaub keine Wünsche offen. Sie müssen beim Ferienhaus theoretisch auf nichts verzichten. In jedem Fall sollte Ihre persönlichen Urlaubsgestaltung ausschlaggebend sein. Sollten Sie zum Beispiel einen aktiven Urlaub planen, bei dem Sie schon vorab wissen, dass Sie viel unterwegs sind – etwa auf Wattwanderungen im Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer, Ortserkundungen oder Rad- und Wandertouren – erfüllt ein eher spartanisch eingerichtetes Ferienhaus wohl eher den Zweck und spart zudem noch bares Geld.